Das Zaubervolk

  Startseite
  Archiv
  Was ist Nim-Galad überhaupt?
  Die Geschichte Nim-Galads
  Magie- und Ariapunkte
  Zeitschrift
  Partner und Arias
  Ränge in Nim-Galad
  Adressen in Nim-Galad
  Der Rat der Weisen und die Elemente
  Magical Future
  Auswahl
  Mitglieder
  Von Euch :-)
  Mangavorstellungen
  Anmeldung
  Magical World
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Animexx
   Chiyo Rabeah



http://myblog.de/nim-galad

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Geschichte Nim- Galads!

Vor langer Zeit schufen zwei mächtige Brüder einen wunderbaren Planeten, für ein Volk, dass verbannt wurde, weil es Zauberkräfte besaß. Der Planet wurde Rauref genannt. Der ältere der beiden Brüder regierte dort als König und das Volk war sehr glücklich. Anders wie auf der Erde gab es hier Drachen, Phönixe, Höllenhunde, Hippogreife und Einhörner. Jeder Mensch auf Rauref bekam bei seiner Geburt eines der Tiere zugeteilt, dass über ihn wachen und ihm ein treuer Partner sein soll.
Doch lange sollte das Glück nicht halten. Xonex der jüngere der Brüder wollte an die Macht. Er wollte den Planeten und all seine Bewohner beherrschen. Es gab einen fürchterlichen Streit zwischen Nauju und Xonex und am Ende verbannte Nauju Xonex aus dem Land, doch dieser kam zurück. Er stahl den heiligen Stein Miranell, indem sich Naujus Energie befand und zerbrach ihn. Das Land fiel in Krieg und Nauju, seiner Macht beraubt konnte nichts dagegen tun. Einige wenige leisteten Widerstand. Nach langer Schreckensherrschaft Xonex, wurde er besiegt und er und all seine Anhänger wurden von Nauju auf einen anderen Planeten verbannt, wo er sie selbst bewachte. Auf dem Planeten Rauref gründete man die Stadt Nim- Galad, in der die tapferen Menschen und deren Partner leben, die es schafften Xonex zu stürzen. Das war die Geburt von Nim- Galad, der Land der Magie, größte, mächtigste und schönste auf dem ganzen Planeten.

Mehr über die Geschichte von Nim-Galad, könnt ihr in Magical World lesen, dass in der Zeitschrift erscheint.





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung